Unnützes Wissen: 10 skurrile Gesetze im Ausland

Reisewissen: die zehn schrägsten Verbote im Ausland


Zur Fotostrecke (10 Bilder)

Hotel-Schriftzug, Reise
Foto: © Katharina Wieland Müller / PIXELIO

 

Hotel-Schriftzug, Reise
Foto: © Katharina Wieland Müller / PIXELIO

 

Braunbär im Schweizer Jura
Foto: © Katharina Wieland-Müller / www.pixelio.de

 

Auslandsreise? aufgepasst!
Foto: www.travel24.com

 

Englisches Pub "the old thirsty Pig"
Foto: © joakant / PIXELIO
Jedes Land hat seine eigenen Regeln und Gesetze, manche davon sind äußerst kurios. Hier gibt's zehn schräge Gesetze zum Schmunzeln und natürlich merken, falls Sie mal hin fahren.

Nach großen Reisen gibt es immer viel zu erzählen, besonders wenn man ungewollt mit den Behörden in Konflikt geraten ist. Deshalb sollte man sich vorab informieren, wie die Gesetzeslage im jeweiligen Land ist - meist ist man gut beraten, wenn man auf den Webseiten des Auswärtigen Amtes stöbert und sich die allgemeinen Hinweise durchliest. Doch auch dort stehen einige Sachen nicht.

Die skurrilsten Verbote im Ausland haben wir hier für Sie zusammengestellt - damit Sie wissen, mit welchem Verhalten Sie sich unabsichtlich strafbar machen können.

Diese zehn schrägen Verbote werden zwar meist nicht mehr bestraft, sind aber im Prinzip immer noch gültig. Details dazu gibt´s in obiger Fotostrecke.

Bergbilder zum Träumen:

Fotostrecke: 100 Bergbilder zum Träumen: National Geographic Photo Contest 2012 by IMS and KIKU

100 Bilder
Photo-Contest International Mountain Summit Foto: Matteo Zanvettor (Italien)
Photo-Contest International Mountain Summit Foto: Tommaso Forin (Italien)
Photo-Contest International Mountain Summit Foto: Jan Prochazka (Tschechische Republik)
19.12.2012
Autor: outdoor / Burmester
© active life