Mammut Peak Project: Imposante Bilder, Videos, Fakten


Zur Fotostrecke (60 Bilder)

Foto: Mammut / Thomas Senf

 

Foto: Mammut / Thomas Senf

 

Mammut auf dem Tegelberg
Foto: Mammut

 

Foto: Mammut / Florian Wagner

 

Foto: Mammut / Florian Wagner
15 Monate lang waren Bergsteiger weltweit unterwegs, um Teil der ehrgeizigen Jubiläums-Aktion von Mammut zu werden: 150 Seilschaften auf 150 Gipfeln der Welt.

Das Mammut Peak Project war die große Jubiläums-Aktion des Schweizer Bergsport-Ausrüsters. So sollten 150 Gipfel für die 150 Jahre des Firmen-Bestehens erklommen werden. Hier zeigen wir die besten Bilder und Videos.

Als erster Berg des Projekts wurde im August 2011 die Schweizer Jungfrau in Form einer Sternbesteigung erklommen. Als Ausgangspunkt diente ein Basecamp mit 150 Zelten auf 3471 Metern Höhe - der Startschuss für eines der ehrgeizigsten Gipfelprojekte aller Zeiten.

15 Monate lang bestiegen 150 Teams weltweit ihre persönlichen Wunschgipfel. Dabei kamen insgesamt rund 500.000 Höhenmeter zusammen, knapp 2.000 Alpinisten und rund 40 Bergführer aus der ganzen Welt waren in 39 Ländern auf 6 Kontinenten unterwegs. Gut die Hälfte der Touren wurden von gesponserten Athleten und den Mammut Länderorganisationen durchgeführt, die andere Hälfte von Privatleuten, die sich der Mammut-Jubiläumsaktion angeschlossen haben.

Höchster erklommener Berg war der Mount Everest, der niedrigste der 170 Meter hohe Ejer Bavnehoj in Dänemark.

Alle 150 Touren blieben vor gröberen Verletzungen verschont - von Schürfwunden und blaue Flecken einmal abgesehen. Alle Teams dokumentierten ihre Besteigungen online unter peakproject.mammut.ch mit Film- und Fotomaterial. Einige der spannendsten Touren - darunter auch die Gipfeltour unseres Schwestermagazins outdoor (siehe Fotostrecke unten auf der Seite) auf die Große Zinne in den Dolomiten - stellen wir Ihnen hier vor.

Kunst oder Werbung? Mammuts spektakuläre Werbe-Motive

Fotostrecke: 150 Jahre Mammut: Die schönsten Werbemotive

: 11 Bilder
Foto: Mammut / Robert Bösch
Foto: Mammut / Robert Bösch
Foto: Mammut / Robert Bösch

Video: David Lama klettert am 'Nameless Tower' in Pakistan

Zur Darstellung des Videos benötigen Sie aktiviertes JavaScript sowie den Adobe Flash-Player.

Zur Darstellung des Videos benötigen Sie aktiviertes JavaScript sowie den Adobe Flash-Player.

Die besten Bilder Drei-Zinnen-Besteigung vom outdoor-Magazin:

Es ist ein Fehler aufgetreten bei outdoor-magazin.com

Es ist ein Fehler aufgetreten

Entschuldigung, es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Es ist ein Fehler aufgetreten bei outdoor-magazin.com

Es ist ein Fehler aufgetreten

Entschuldigung, es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.